Naturpädagogik

Die ländliche Umgebung im Teltow-Fläming bietet sich an, um eine Vielzahl an Themen im
direkten Kontakt mit der Natur zu erforschen. Der schonende Umgang mit Ressourcen und eine respektvolle Haltung zu unserem Planeten gehören in der heutigen Zeit zunehmend zum alltäglichen Selbstverständnis. >>mehr>>

Montessoripädagogik

Die Räume der Schule werden inspirierend und ästhetisch gestaltet. Die Montessorimaterialien
laden zum sinnlichen Begreifen und Lernen ein, sie ermöglichen den Kindern, selbstständig zu
arbeiten, ob alleine, zu zweit oder in der Gruppe. Die Rolle der Lehrer*in ist zurückhaltend und beobachtend. Sie bringt sich entsprechend den individuellen Bedürfnissen der Kinder ein. Jedes Kind lernt in seinem ganz eigenen Tempo. >>mehr>>

Demokratie leben

Die Meinungen und Bedürfnisse der Schüler haben direkten Einfluss auf den Schulalltag und den
Umgang miteinander. Es werden Strukturen und Gremien geschaffen, um Raum zum Diskutieren
und für gemeinsame Vereinbarungen zu ermöglichen. >>mehr>>

Kunstpädagogik/Werkstätten

Atelier und Werkstätten bieten Platz zum Ausprobieren, Experimentieren und Verfeinern.
Kreativität bedeutet neben bildnerischer und darstellender Kunst noch so viel mehr. Es geht vor
allem um eine Grundeinstellung, die es erlaubt, eigenen Ideen, Gedanken und Gefühlen Ausdruck
zu verleihen. >>mehr>>

Kooperationen/Projektarbeit

Projektangebote und Kooperationen mit Personen, die ihre Fähigkeiten punktuell in den Schulalltag
einfließen lassen, werden fächerübergreifend gestaltet.
Auch internationale Begegnungen und Projekte werden angestrebt. >>mehr>>

Tiergestützte Pädagogik

Neben der Sprache und dem Verhalten unter Menschen betrachten wir es als wertvolle Ergänzung,
in der Beziehung zu Tieren Kommunikation bewusst körperlich spürbar werden zu lassen.
Der Umgang mit Tieren stärkt Selbstbewusstsein, Empathie und Beziehungskompetenzen. >>mehr>>

Die konkrete Ausgestaltung des Schulalltages hängt von unseren zukünftigen Lehrkräften, den räumlichen Gegebenheiten sowie den Bedürfnissen unserer Schüler*innen ab.

Zum ausführlichen Konzept